Mixed-Vereinsmeisterschaften 2018

 

Klein aber fein: Zu dem Mixed-Turnier im Rahmen der "Sommermeisterschaften" fanden sich nur vier Paare bei schönstem Wetter bereit.

 

Deshalb wurde die Veranstaltung im Modus Jeder-gegen-Jeden ausgetragen.

Überlegene Gewinner mit vier klaren Siegen wurde die Paarung Martina / Jochen vor dem Duo Ina und Hans-Peter. Die Ehepaare Kerstin / Bernhard (dritter Platz) und Gabi / Wolfgang komplettierten den Wettbewerb.

Alle Beteiligten hatten trotz der wiederum ziemlich hohen Temperaturen und nahezu ungehinderter Sonneneinstrahlung viel Freude bei den Partien, die in "kurzen Sätzen (bis 4) ausgetragen wurden.

Nach Beendigung der Matches saß man noch einträchtig bei einem Gläschen Prosecco oder einem erfrischenden Bier zusammen!

 

Die Ergebnisse sind hier zu finden.

 

Vereinsmeisterschaften 2018

Nach langer Zeit veranstaltete die Tennisabteilung wieder einmal Vereinsmeisterschaften im Herreneinzel.

 

Sehr erfreulich war die Beteiligung der Herren der Mannschaft H00 sowie der neu eingetretenen Tennisspieler.

Das Turnier sollte im Doppel-KO-System als Tagesturnier stattfinden. D.h. erst mit der zweiten Niederlage war man ausgeschieden. 

 

Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen und den spannenden Matches reichte der Samstag nicht aus, um den Vereinsmeister zu küren. 

Also hieß es, zumindest für die noch im Wettbewerb befindlichen Spieler, am Sonntag nochmals antreten .

 

Erfreulicherweise fanden sich auch einige Zuschauer ein, die von der Terrasse oder von den im Schatten gelegenen Bänken aus, die Spiele verfolgten.

Und sie bekamen trotz der großen Hitze ansprechendes Tennis geboten.

Letztendlich setzte sich dann im Endspiel das Alter und damit die Erfahrung gegen Jugend und Powertennis durch: Der neue Vereinsmeister ist Wolfgang Müller aus der Herren 65-Mannschaft, der sich relativ glatt gegen Sven Titkemeyer, den zukünftigen Top-Spieler der H 00 behaupten konnte! Den dritten Platz belegte Florian Müller.

Bilder der Veranstaltung sind hier zu finden.

Zur Ergebnisübersicht bitte hier klicken.

Pfingstturnier 2018

 

Am Pfingstsonntag trafen sich die Vereinsspieler zu einigen entspannten Tennismatches unter dem Motto "lazy sunday".

In gemütlicher Runde wurden Mixed und Doppel ausgespielt. 

Beim anschließenden Grillen gab es wieder ausgezeichnete Salate, bestes Grillgut und selbstgemachte Kuchen - ein Genuß für alle.

Auch wenn die Bilder etwas anderes suggerieren: es wurde auch Tennis gespielt!

Saisoneröffnung 2018

Am 29.04.18 wurde die Saison 2018 wie immer mit einem Schleifchenturnier

eröffnet. Der Wettergott meinte es gut und so konnten rund 60 Tennisbegeisterte bei sommerlichen Temperaturen auf den erstmals in Eigenregie perfekt präparierten Plätzen spannende Matches austragen

Leckere Kuchen, Salate und ein unermüdlicher Grillmeister rundeten den herrlichen Tag ab. Anschließend saß man noch in gemütlicher Runde beisammen.

 

Für die laufende Saison konnten 35 Schnuppermitglieder gewonnen werden.

 

Am 01. Mai wurden dann die ersten Medenspiele auf der Anlage ausgetragen.

Die Damen 40 und die Damen 00 setzten sich souverän mit 7:2 bzw. 5:1 durch.

 

Weiter so !!

Winter - Schleifchenturnier

Erfolgreiches Winter-Turnier der Tennisabteilung des TSV Kleinschwarzenlohe

 

Nach längerer Pause veranstaltete die Tennisabteilung des TSV Kleinschwarzenlohe in der Hembacher Sportarena wieder ein Winterturnier.

 

Die große Resonanz freute Sportwart und Organisator Wolfgang Müller sehr. Dank der Tatsache, dass alle 4 Plätze der Tennishalle zur Verfügung standen, konnte das Turnier mit 31 Teilnehmern in 6 Durchgängen zu 8 Paarungen ohne längere Pausen durchgeführt werden.

 

So kam es von 17.00 - 20.00 Uhr zu spannenden Wettkämpfen in den zuvor ausgelosten Mixed- oder Doppelpaarungen. Jedes Match dauerte knapp 30 Minuten, dann standen die Sieger der jeweiligen Paarung fest.

Die erfolgreichsten Teilnehmer waren: Detlef Langhammer als Vierter mit 18:16 Spielen, Alexander Kaiser mit 22:12 Spielen auf dem 3. Platz, Bernhard Lang mit 17:8 Spielen als Zweiter und die Siegerin des Turniers Martina Longree mit 21:6 Spielen.

 

Aber auch alle anderen Spielerinnen und Spieler hatten an diesem Nachmittag viel Spaß und freuen sich schon auf eine Neuauflage dieser Veranstaltung.

 

Zum Abschluss wurden dann die persönlichen Erfolge im angrenzenden Ristorante Bardolino bei Pizza, Spaghetti, Vino und Grappa noch gebührend gefeiert! 

Siegerehrung mit:

Alexander Kaiser, Sportwart Wolfgang Müller, Martina Longree, Detlef Langhammer und Bernhard Lang

Weitere Bilder sind in der Galerie zu finden.