interner Vergleich H30 - H40

 

"We are the Champions"

 

Voller Inbrunst sangen die Herren 40 nach ihrem knappen Erfolg über die Herren 30 den legendären Hit der Band Queen mit.

 

Sie hatten allen Grund zu feiern, denn nach Rückstand nach den Einzeln konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit den Doppelspielen ein nicht mehr erwarteter Sieg geholt werden.

 

Im ersten internen Vergleichsmatch stand die Freude am Tennisspielen im Vordergrund. Trotzdem wollte sich keiner der Spieler eine Blöße geben. So musste insgesamt viermal der Matchtiebreak das Spiel entscheiden. Bei angenehmen Temperaturen dauerten einige Matches bis weit über 2 Stunden.

 

Die Spiele von Platz 1 bis 3 entschieden die H30 für sich: Wolfgang gegen Jürgen äußerst knapp im Matchtiebreak, Sven gegen Reinhard ziemlich souverän und Florian gegen Rudi auch knapp mit Tiebreak im Zweiten.

Auf Rang 4, 5 und 7 hatten die H40 die Nase vorn. Jörg lieferte sich mit Markus "Homie" ein episches Match, das jeden Zeitrahmen sprengte, Bernd mit Markus und Alex mit Simon kämpften ebenfalls in engen zwei Sätzen um den Erfolg.

Dimitri, ein Spieler der H30 konnte sich gegen Harry im Matchtiebreak mit 14:12 als glücklicher Sieger fühlen.

Somit lautete der Zwischenstand 4:3 für die H30.

Bei den Doppeln musste Markus, der mit Dimitri gegen Harry und Bernd antrat, leider verletzt aufgeben. Homie und Simon unterlagen knapp gegen Alex und Rainer im Matchtiebreak.

Die Oldies Jürgen und Wolfgang siegten glatt in zwei Sätzen gegen Rudi und Jürgen.

Den möglichen Sieg im Vergleichskampf verschenkten Sven und Florian im Einserdoppel, die den 1. Satz hoch gewannen, den zweiten hoch verloren und im Matchtiebreak von den Routiniers Jörg und Hans-Peter im Schach gehalten wurden.

Endstand 6:5 für die H40.

Anschließend durften sich alle bei ausgezeichnetem Grillgut, hervorragenden Salaten und Fassbier wieder stärken.

Es war ein gelungener Tag, an dem man spürte, dass  ein solches Event im Verein bedingt durch die "Coronazeiten" von allen schmerzlich vermisst wurde. Und es soll nach Meinung aller Teilnehmer auf jeden Fall wiederholt werden!

Terminvorschau H30 - H40

Interner Wettkampf der Herrenmannschaften 

 

H30  vs  H40

 

Samstag 05.09.2020

11 Uhr

Am Samstag den 5. September ab 11 Uhr  startet das interne Duell der beiden Herrenmannschaften.

Die Gegensätze könnten größer nicht sein: die H40 schaffte als Gruppenerster in der Sommerrunde den Aufstieg, die H30 konnte leider kein Spiel gewinnen.

An diesem Tag soll aber die Freude am Tennis im Vordergrund stehen. Deswegen werden auch möglichst viele Spieler jeder Mannschaft zum Einsatz kommen, d.h. mehr als die regulären 6 Mannschaftsspieler.

 

Alle interessierten Vereinsmitglieder sollten sich den Termin vormerken!

Info zur Platzreservierung

Meldung des BTV / Coronavirus / Stand: 08.05.2020

 

Informationen zur Sommer-Wettspielrunde 2020

Hier finden Sie aktuelle Informationen des BTV zum Tennissport in Bayern im Zeichen der Corona-Pandemie.

 

Meldung des BTV / Coronavirus / Stand: 29.04.2020

 

Informationen zur Sommer-Wettspielrunde 2020

 

Hier das Wichtigste im Schreiben des BTV  in Stichworten:

  • sogenannte "Übergangssaison 2020"
  • vom 8. Juni bis 30. September ist der Spielbetrieb möglich
  • kein Auf- oder Abstieg
  • Mannschaften können bis Mitte Mai zurückgezogen werden

Weitere Informationen sind über diesen Link zu erfahren.